Impressum/Kontakt

Datenschutzerklärung

RSS-Feed für iTunes
und Podcatcher:
http://edelplausch.podspot.de/rss

Links für Interessierte:

www.reverendrusty.com
Interview mit Rusty Stone

www.umweltinstitut.org

... ein kritischer Audio-Blog (Podcast). Mein Motto: Selbst denken und alles Gehörte und Gelesene hinterfragen!
Sendungs-Archiv 2007–2022
Archiv-Quartalsseiten
Podcasts 001 bis 226:
Kleine Podcast-Entstehungs-
geschichten.

Ich freue mich immer, wenn ich andere zum kritischen Denken anregen kann.

Edelplausch auf Facebook (derzeit abgeschaltet)
oder
Podcast abonnieren
Die letzten 6 Sendungen
Kinder sind die Schwächsten in unserer Gesellschaft!

www.kinderhilfe-eckental.de
(Tröster-Teddys für kranke Kinder, Clown-Auftritte, Puppenspieler)

Sendung 397 Antisemitismus
In Deutschland gibt es nur den rechten Antisemitismus. Dachten wir. Und handelten danach. Jüdisches Leben ist bei uns wieder normal. Dachten wir. Woran wir nie dachten: an linken Antisemitismus und an importierten Antisemitismus. Und das nicht erst seit 2015. Wie bitte?
Sendung 394 Grenzen
Alles hat seine Grenzen. Sagte man früher. Heute sagt man, es gibt keine mehr. Geschmacklosigkeit, Albernheit, Dümmlichkeit, sogar Selbst-Blamage haben Hochkonjunktur. Und was verliert immer mehr an Bedeutung? Die Achtung vor sich selbst.
www.projekt-anna.de
Sendung 395 Meinungen
Meine Meinung. Deine Meinung. Der Mensch denkt eben. Dabei entstehen sie. Die Meinungen. Ist das ein Problem? Prinzipiell nicht. Wenn jedoch die eigene Sicht auf die Dinge als unveränderbar betrachtet wird, dann schon.
Sendung 398 Feinde privat
Kein normaler Podcast heute. Eine Sonderfolge? Nein, eher etwas Sonderbares. Zu persönlich, wie ich es sonst nie mache. Ein Versuch seelischer Müllentsorgung. Das als Warnung. Wer auch auf vorbeitreibende Feinde im Fluss wartet, kann reinhören. Sonst auf nächsten Podcast warten. Ach ja, Verzeihung für zwei kurze Nachbar-Krach-Demos, genau so klingt es bei uns.
Sendung 396 Denken auslagern
Künstliche Intelligenz wird doch schon seit ewiger Zeit genutzt. Sagen die einen. Alles harmlos. Und vor allem immens wichtig. Also weiter so. Wir brauchen sie. Wer braucht sie denn? Haben wir inzwischen keine Lust mehr, selbst zu denken?
Sendung 399 Arbeitsleben
Leben und Arbeit. Das gehört zusammen. Sagt man. Die jüngere Generation sagt etwas anderes. Mehr Leben, weniger Arbeit. Das soll die Zukunft sein. Sind sie nur faul? Oder ist das sehr sinnvoll? Vielleicht sogar notwendig?
Interview zu Projekt Anna
mit Dieter Wahl

Wegen großer Verunsicherung schließe ich mich vielen anderen Bloggern und Audiobloggern mit der Veröffentlichung einer Datenschutzerklärung an. Da ich diese Website selbst in Handarbeit erstellt habe, werden ohnehin keine Daten erhoben, nicht einmal einen sogenannten Counter habe ich installiert.

Dennoch bitte ich meine Besucher, den Link unterhalb des Impressums zur Information über den Datenschutz zu nutzen.

3